Flansche

Euroflansch produziert Ihren FlanschUnsere Flanschen, Bunde und Ringe werden durch Schmieden oder nahtloses Walzen hergestellt. Zum Fertigungsprozess gehört eine entsprechende Wärmebehandlung sowie die Prüfung der technologisch-mechanischen Eigenschaften. Die abschließende Endbearbeitung erfolgt auf geeigneten CNC-Maschinen, je nach Größe aber auch auf konventionellen Drehmaschinen, die Schraubenlöcher werden grundsätzlich gebohrt, um eine ebene Schraubenauflagefläche zu garantieren.

Flansche werden aus allen geeigneten und gängigen Edelstahl- oder Kohlenstoff Stahlsorten, wie z.B. 1.4541, 1.4571, F316L, F304L, WStE355, TStE355, LF2, 16Mo3, C22.8, P250GH, S235JRG2, RSt37-2 hergestellt. Selbstverständlich sind auch andere Werkstoffe auf Anfrage möglich. Eine detaillierte Übersicht zu Werkstoffen, Liefernormen und Materialanforderungen finden Sie unter Euroflansch Werkstoffe.

Ein Flansch wird zum Beispiel nach den entsprechenden Flansch-Normen DIN, EN, ANSI, GOST, JIS sowie weiteren internationalen Normen und Standards oder auch nach Kundenzeichnung auftragsbezogen gefertigt.

Gerade im Bereich der Losflansche (DIN 2641/2642 / EN1092-1 Typ 02), der Glatten Flansche (DIN 2573/2576 / EN1092-1 Typ 01) und der Blindflansche (DIN 2527 / EN1092-1 Typ 05) sind Kostenreduzierungen erzielbar, wenn statt der Standard Blattstärke eine reduzierte – aber den Anforderungen genügende – Blattstärke eingesetzt wird.

Besondere Wandstärken (reduziert, verstärkt, 3° Innenfase) bei Vorschweißflanschen (z.B. DIN 2633 / EN 10921-1 Typ11) erhalten Sie genauso wie sogenannte Maschinenschweißer (geeignet für Orbital Schweißung). Euroflansch ist führend bei der Produktion dieser Flansche mit angepassten Abmaßen. Hierzu gehört selbstverständlich auch die Schweißnahtvorbereitung und die Herstellung der gewünschten Fugenform (I-Naht / V-Naht / U-Naht) oder aber auch Flansche mit Feder und Nut (DIN 2512 Form F / Form N), Vor- und Rücksprung (DIN 2513 Form V13 / Form R13) oder Vorsprung mit Eindrehung und Rücksprung (DIN 2514 Form R / Form V). Ebenfalls die formschlüssigen Dichtungsformen nach DIN 2695 (abgeschrägt für Membran-Schweißdichtung Form M) und DIN 2696 (Eindrehung für Linsendichtung Form L).

Die Produktion aller nicht aufgeführten Flanschtypen sowie ähnlicher Maschinenbauteile ist möglich.
Wir produzieren den gesamten standardmäßigen Abmessungsbereich von DN10 bis DN2400, bzw. 1/8“ – 60“. Alle anderen Abmessungen ausserhalb dieser Bereiche auf Anfrage.

Nehmen Sie hierzu jederzeit gerne Kontakt mit uns auf.